Wir über uns

Unser Team an Beraterinnen bietet Alleinerziehenden, egal ob allein stehend, getrennt lebend oder geschieden, professionelle Hilfe an.

Die Beraterinnen verfügen über ein psychosoziales Beratungsverständnis, eine systemische Sicht- und Handlungsweise und interkulturelle Kompetenz.

In einem ersten klärenden Gespräch können die Ratsuchenden ihre Situation schildern. Wir nehmen uns Zeit, die Sorgen und Anliegen ganzheitlich zu betrachten und erarbeiten gemeinsam Wege. Es können mehrere Beratungseinheiten in Anspruch genommen werden.
Eine qualifizierte Berufsausbildung ist eine wichtige Grundlage für eine eigenständige Lebensperspektive. Sie ist daher gerade für junge allein erziehende Frauen und Männer eine unverzichtbare Voraussetzung für die Sicherung des dauerhaften Lebensunterhalts.

Wir helfen Ihnen dabei, berufliche Perspektiven zu entwickeln, Ihre Kompetenzen zu stärken und neue Ziele zu erarbeiten.

Die Beratung ist kostenlos, unabhängig von der Religionszugehörigkeit und Nationalität. Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht. Mehr zu den Beratungsinhalten erfahren Sie hier.

Den aktuellen Flyer können Sie hier herunterladen.
Die Ruhrnachrichten berichteten hier ebenfalls über das Beratungsangebot.
Lesen Sie hier den Bericht des Caritasverbandes.

Kontakt

Münsterstraße 59
44145 Dortmund

Tel: 0231 / 39 54 96 96
alleinerziehend@skf-hoerde.de

Termine nach Vereinbarung

Offene Sprechstunde:
Donnerstag 11 - 14 Uhr

 

Wie Sie uns finden

Sozialdienst katholischer Frauen Hörde e.V.

IN VIA Dortmund e.V.

Münsterstraße 59
44145 Dortmund

Tele: 0231/ 39 54 96 96
Email: alleinerziehend@skf-hoerde.de

Die Beratungsstelle für Alleinerziehende befindet sich direkt in der Dortmunder Nordstadt. (Termine nach Vereinbarung)

U – Bahn Haltestellen:

  • Leopoldstraße
  • Münsterstraße